skip to Main Content
Bekleidung Im April Bei 0°C Morgens Und 18°C Nachmittags

Bekleidung im April bei 0°C morgens und 18°C nachmittags

Beitragsserie Fahrradbekleidung

April. Mittwoch morgen. Der Blick auf  die Wetter-App offenbart wenig Wolken bei 3°C und mäßiger Gegenwind. Nachmittags sollen es heitere bis bedeckte 20°C werden, der Wind auffrischen und auf West drehen. Ich schrieb bereits: April. Wenigstens kein Regen.

Der frische Wind und die noch nicht zu hohen Nachmittagstemperaturen machen die Entscheidung etwas einfacher. Etwas. Langarmig ist auch für den Nachmittag (noch) angemessen. Aber eine kurze Hose sollte es sein. Bei den kühlen Morgentemperaturen sind allerdings Beinlinge unverzichtbar. Genauso wie Zwiebelschicht am Oberkörper.

An diesem Tag bestand die Bekleidung aus:

Fahrradbekleidung im April bei 0°C bis 20"C (2017-04-12)

KleidungsstückDetailsAnmerkungen
UnterhemdCRAFT Active Extreme Sleeveless
2. Unterhemd
Trikot / JackeAssos intermediateEvoModell 2009
ÜberjackeAssos SJ.13 Luftschutz Wind JacketModell 2009
Weste
Armlinge
HandschuheHirzl GRIPPP Tour FF 2.0Langfinger
HoseRapha Lightweight Bib Shorts
Überhose
BeinlingeAssos Legwarmer_S7
Socken / StrümpfeX-Socks Biking Silver
SchuheSpecialized 74 Road
Überschuhe
KopfbedeckungLöffler KopftuchBandana
SchalRapha Snood
Gesichtsschutz
BrilleOakley Radar Path
HelmGiro AeonModell 2013
EtcGT Assos spiderBagMinirucksack

Befinden vor der Fahrt: Eigentlich keine Lust, mit dem Fahrrad zu fahren.

Fahrtempo: Etwa 27 km/h.

Fahrzeit: Auf dem Hinweg 1:15 Stunden. Zurück 1:25 Stunden.

Wetter: Auf der Hinfahrt zur Arbeit war es frisch und trocken. Das Thermometer zeigte außerhalb der Stadt knapp 0°C an. Einmal sogar -1°C. Der Wind wehte mäßig von vorn. 
Auf dem Rückweg starker Seitenwind bis Gegenwind bei 16 bis 18°C.

Fazit: Nachmittags ohne Überjacke und Beinlinge fühlte ich mich wohl. Morgens aber war es anfangs sehr frisch, nach dem Warmfahren aber befriedigend. Ein zweites, leichtes Unterhemd wäre nicht zuviel gewesen, zumindest bei meiner gemächlichen Geschwindigkeit. Gefroren habe ich aber nicht. Nur an den Zehen wurde es nach einer Stunde unangenehmer. Gut war die Entscheidung, einen Schal vor den Mund zu ziehen.

Kurz: o bis +

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Back To Top