Überspringen zu Hauptinhalt
Kleidung Für Die Winterfahrt

Bekleidung im Januar bei -8°C

Fahrradbekleidung
1. Bekleidung im Januar bei -8°C
2. Bekleidung im Januar bei -9°C
3. Bekleidung bei unbeständigem Wetter und 3°C
4. Bekleidung im April bei 0°C morgens und 18°C nachmittags

Es war kalt. Das Thermometer zeigte stellenweise -11°C, im Schnitt waren es -8°C.

Die Bekleidung bestand aus:

Fahrradbekleidung im Winter bei -8°C (2017-01-14)

KleidungsstückDetailsAnmerkungen
UnterhemdFUSE Langarmunterhemd PRO 280Modell 2011
2. Unterhemd
Trikot / JackeRapha Winter Windproof Jerseys
ÜberjackeRapha Brevet Insulated Jacket
Weste
Armlinge
HandschuheROECKL Dreifinger-Winterhandschuhe (Lobster)
HoseAssos LL.fugu WinterhoseModell 2013
ÜberhoseVaude Quimsa Softshell Short
Beinlinge
Socken / StrümpfeRapha Deep Winter Socks
SchuheLAKE MXZ 303 MTB-WinterschuheSchuhgröße 44
ÜberschuheGröße L/XL
KopfbedeckungRapha Deep Winter Hat
SchalRapha Snood
GesichtsschutzGore Universal WS Face Warmer
BrilleOakley Radar Path Clear
HelmGiro Ionosmit Giro Ionos Helmet Winter Liner
EtcHelmlampe Lupine Pico

Befinden vor der Fahrt: Gut, noch etwas müde in den Beinen.

Fahrtempo: Herumgeeiere mit schmalen Rennradreifen auf verschneiten und eisglatten Wegen bei etwa 20 bis 22 km/h.

Fahrzeit: Auf dem Hinweg 2:05 Stunden.

Fazit: Die ersten 45 Minuten war es kuschelig warm, die folgenden 45 Minuten angenehm. In der letzten halben Stunde machte sich langsam die Erschöpfung bemerkbar, es wurde etwa kühler, vor allem an der Brust. Auch die Zehen begannen kühl zu werden. Doch gefroren habe ich nicht.

Die Gesichtsmaske passt hervorragend über Mund und Nase. Solange das Nasengestell der Brille über dem Nasenschutz liegt, gibt es keine Probleme mit beschlagenden Gläsern. Im Nacken allerdings verspürt man etwas Druck beim Anheben des Kopfes; der Mützenschirm macht ein häufiges Aufblicken zum Geradeaus-Schauen nötig. Der starre (Klett-)Verschluss der Gesichtsmaske sollte daher nicht allzu fest geschlossen werden.
Problematisch ist das leidige Nasen-Ausschnauben und das dazu nötige Herunterziehen und wieder neu Platzieren der Maske.

Kurz: +

Dieser Beitrag hat 0 Kommentare

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

tj

An den Anfang scrollen
%d Bloggern gefällt das: