Überspringen zu Hauptinhalt
Bekleidung Im Januar Bei -9°C

Bekleidung im Januar bei -9°C

Beitragsserie Fahrradbekleidung

Und wieder mit dem Rad zur Arbeit. In der Stadt waren es noch -6°C, doch schon hinter der Stadtgrenze auf dem Feld fiel die Temperatur auf unter -9°C.

Die Bekleidung bestand aus:

Fahrradbekleidung im Winter bei -9°C (2017-01-25)

KleidungsstückDetailsAnmerkungen
UnterhemdASSOS Hot Summer INTERACTIVEModell 2010, nicht mehr erhältlich
2. UnterhemdROSE Langarm UnterhemdModell 2010, nicht mehr erhältlich
Trikot / JackeVAUDE Primaloft Primapro Radjacke
ÜberjackeRapha Brevet Insulated Jacket
Weste
Armlinge
HandschuheROECKL Rosello Winterhandschuhe
und ROECKL Unterzieh-Handschuhe SILK
HoseSugoi RS Bib Knicker 3/4 TrägerhoseModell 2008
ÜberhoseVaude Men's Qimsa Softshell Pants Hose lang
Beinlinge
Socken / StrümpfeGORE Bike Wear MTB Thermo Long Socken
SchuheLAKE MXZ 303 MTB-WinterschuheSchuhgröße 44
ÜberschuheEndura MT500 ÜberschuheGröße L/XL
KopfbedeckungMavic Winter Unterhelm
SchalAssos neckProtector S7Ich liebe das Teil!
Gesichtsschutz
BrilleOakley Radar Path Clear
HelmGiro Ionosmit Giro Ionos Helmet Winter Liner
EtcHelmlampe Lupine Pico

Befinden vor der Fahrt: Nach dem Aufstehen um halb fünf Uhr morgens kalte Füße, etwas schlapp.

Fahrtempo: Mit dem Mountainbike mit eingefrorener Schaltung und gegen den Wind bei 20 bis 24 km/h.

Fahrzeit: Auf dem Hinweg 1:45 Stunden.

Fazit: Abgesehen von einem leicht abfallenden Temperaturgradienten im Brustbereich bei Gegenwind bin ich mit einem wohligen Gefühl unterwegs gewesen. An den Hände wurde es zwischendurch zweimal frisch, doch nach einem dutzendmal kräftigen Pumpens am Lenker stellte sich wieder die Wärme ein. Richtig kalt war es niemals. Auch die Füße waren warm umschlossen.

Der Brustverschluss des Rucksacks sollte geöffnet sein, damit sich die Jacke im Brustbereich etwas mehr aufplustern kann. Das Luftpolster sorgt für eine bessere Isolierung.

Die Assos Gesichtsmaske ist wegen des heruntergezogenen Schutzes zum Hals und Brustbein ein wertvolles Winter-Accessoire. Allerdings sollte die Maske nicht über die Nase gezogen werden, wenn auch eine Brille getragen wird, da die ausgeatmete Luft nach oben entweicht und die Brille schnell beschlagen lässt.

Die Oakley Radar Path ist die Brille meiner Wahl, da sie die Augen bestens schützt. Zwar sehe ich nicht mehr allzu scharf in der Nähe (Weitsicht), doch tränen die Augen nicht wie beim Tragen meiner normalen Brille.

Kurz: ++

Dieser Beitrag hat 0 Kommentare

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

An den Anfang scrollen
%d Bloggern gefällt das: